Hausordnung

Auszug aus der Hausordnung

  • Verhalten in der Schule und auf dem Schulgelände
  • Verhalten während des Unterrichts

Verhalten in der Schule und auf dem Schulgelände

  • In der Schule und auf dem Schulgelände haben sich alle so zu verhalten, dass sie sich selbst und andere Personen nicht verletzen oder gefährden und keine Sachschäden oder Belästigungen entstehen.
  • Außenanlagen, Schulgebäude, Schuleinrichtungen und Lehrmittel sind pfleglich zu behandeln.
  • Für die Sauberkeit und Reinhaltung von Schulgebäude und Schulgelände sind alle Benutzer der Schule gleichermaßen verantwortlich.
  • Das Mitbringen gefährlicher Gegenstände (Waffen, z.B. Schusswaffen, Messer u. Ä.) ist verboten!
  • In den Pausen sowie vor und nach dem Unterricht halten sich die Schülerinnen und Schüler grundsätzlich auf den Schulhöfen, in der Mensa oder in den beiden Ebenen der Eingangshalle auf.
    Beim Verlassen des Schulgeländes in den Pausen besteht kein Versicherungsschutz.
  • Das Parken ist nur auf den dafür vorgesehenen Parkflächen erlaubt. Zufahrtswege sind freizuhalten (Feuerwehr, Rettungsfahrzeuge)! Nicht ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeuge können kostenpflichtig abgeschleppt werden.
  • Das Rauchen ist für alle auf dem gesamten Schulgelände verboten.
  • Es ist verboten, Alkohol und Drogen auf dem Schulgelände mitzuführen bzw. zu konsumieren.

Hausordnung des BK GuT

BK GuT Hausordnung.pdf (991,2 KiB)